Sprache verbindet

Raeke Dolmetschservice

Deutsch - Polnisch - Russisch

Medien

Wollen Sie sich über das Alltagsgeschehen in Russland auf dem Laufenden halten, so stöbern Sie doch einfach in den großen russischen Zeitungen oder den Meldungen der Nachrichtenagenturen. Doch bedenken Sie, der Kreml übt starken Einfluss auf die Medien aus, um seine Vorstellungen und Ideen in der Bevölkerung zu verankern. Freedom House stufte 2009 Russlands Medienlandschaft als „nicht frei“ ein. Russland belegte von 195 untersuchten Staaten Rang 174. Allerdings zeigt sich kein einheitliches Bild in der Medienlandschaft. Während das Fernsehen vom Staat kontrolliert wird und beim Hörfunk staatliche Sender die offizielle Linie vermitteln, gibt es auch viele private kremlkritische Radiosender wie bspw. „Echo Moskwy“. In den Printmedien wird ein breites Meinungsspektrum vertreten, allerdings sind diese deutlichen Einflussversuchen ausgesetzt. Das Internet ist frei und weist hohe Wachstumsraten auf. Bislang erfolgt nur eine Monitoring von Extremismus.

Russland ...

Home

Landesinformationen

Regierung

Wirtschaft

Land und Leute

Urlaub

Sprache und mehr

Impressum

Wissenschaft

Medien

·  

 

· ITAR-TASS

Zweite bedeutende russische Nachrichtenagentur.

· PRIME-TASS

Nachrichtenagentur mit Schwerpunkt Nachrichten aus der Wirtschaft.

·  

 

· RIA Novosti

Russische Informations- und Nachrichtenagentur NOVOSTI.

· The Moscow Times

Moskauer Tageszeitung.

· The St. Petersburg Times

Tageszeitung aus St. Petersburg.

· Pravda

Die „Wahrheit“ - wer kennt sie nicht.

· EU-Russia Centre

Das EU-Russland Zentrum ist eine unabhängige Informationsquelle für jeden, der am modernen Russland und seiner Zukunft ein Interesse hat. Die Seite bietet allgemeine Informationen über Russland, eine tägliche Zeitungsschau, wissenschaftliche Beiträge und natürlich Informationen über das Verhältnis Russlands zur EU.

·  

 

Diese Seite wird ständig erweitert.

Wollen Sie weitere Links eingebunden wissen, teilen Sie uns dies bitte mit.